english flag

Industrie-Lackieranlagen

Nasslackanlagen für Industrie und Handwerk

Vor­behandlung

WOLF Vorbehandlungsanlagen sind komplett in Edelstahl ausgeführt. Beheizte Zonen sind isoliert. Pumpen, Armaturen und Kontrollanzeigen sind übersichtlich angeordnet. Vorbehandlungsanlagen von WOLF zeichnen sich insgesamt durch gute Zugänglichkeit und Bedienungsfreundlichkeit aus. WOLF Vorbehandlungsanlagen sind auf höchste Wirtschaftlichkeit unter strenger Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zum Umweltschutz ausgelegt. Spülbäder werden generell in Kaskadentechnik mehrfach genutzt. Die Standzeitverlängerung der Aktivbäder erfolgt durch geeignete Badpflegemaßnahmen, z.B. durch Ölabscheider.

Nass­lackierung

Spritzkabinen mit Nassabscheidung

Spritzkabinen mit Trockenabscheidung

Bei der Overspray-Abscheidung ist die Trockenabscheidung über Filter das am häufigsten gewählte und wirtschaftlichste Verfahren.
Spritzkabinen mit Trockenabscheidung

Spritzkabinen mit Nassabscheidung

Bei kontinierlich hohen Stückzahlen und Kabinen mit offenen Ein- / Ausfahrtschleusen ist die Farbnebelabscheidung über eine Venturi-Auswaschung eine Alternative zur Trockenabscheidung. Filterwechsel sind hier nicht erforderlich.
Abdunstzonen

Abdunstzonen

Als Spezialist in der Klimatechnik bietet WOLF Lösungen für Klimabedingungen mit geregelter relativer Feuchte, z.B. über Sorptions- oder Kältetechnik an, wenn dies bei bestimmten Lackmaterialien erforderlich wird.
Lacktrockner

Lacktrockner

Bei der Konzeption des Trockners wird auf eine gleichmäßige Durchströmung des Werkstückraums und auf eine gute Isolierung geachtet. Die Beheizung erfolgt indirekt mit einem Wärmetauscher. Damit werden die Rauchgase von der Prozessluft getrennt, eine Reaktion mit dem Lackmaterial ist somit ausgeschlossen.
Kuehlzonen

Kühlzonen

Für Kühlzonen werden in der Regel spezielle Aggregate eingesetzt, welche im Frisch- / Fortluft- und im Teilumluftbetrieb gefahren werden. Der Betrieb der Kühlzone mit Kältetechnik bietet den Vorteil stets gleicher Zonen­temperatur, erfordert jedoch einen deutlich höheren Energieeinsatz. Der Einsatz der Kältetechnik macht dort Sinn, wo Kühlzonen aus Platzgründen nur sehr kurz gebaut werden können.

Förder­technik

In WOLF-Lackieranlagen finden Sie ein sehr breites Spektrum an Fördersystemen von der einfachen Handschiebebahn bis zur hochflexiblen Power & Free-Anlage mit elektronischem Signal­austausch zur Robotersteuerung.
Welcher Förderer-Typ sich für Ihre Anlage am besten eignet, hängt von vielen Faktoren ab.

Steuerungs­technik

Die gesamte Steuerung der Anlage, der Verfahrens- und Fördertechnik wird bei uns im Haus geplant und gebaut.

Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, denn sollte doch einmal ein „Steuerungsproblem“ auftreten, sind Sie bei unseren versierten Fachleuten in guten Händen.

 

Steuerungstechnik

Klimatechnik

Klimatechnik
In Ergänzung zu den vielfach bewährten Serienaggregaten für Lackierkabinen und Trockner bietet unser Geschäftsbereich Klimatechnik das volle Programm lufttechnischer Anlagen auch für Anforderungen wie Be- und Entfeuchtung sowie Kühlung. So erhalten Sie auch anspruchsvolle Anlagentechnik aus einer Hand. Modernste und energieeffiziente Technik erhöht die Wirtschaftlichkeit und sichert eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

Anlagen Portraits

previous arrow
next arrow
Slider

Am laufenden Band

Die Firma Brandl in Mamming hat sich auf die industrielle Lackierung von Fahrzeuganbauteilen spezialisiert. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Sonderserien, reifte auch die Idee nach einer flexibleren und effizienteren Anlagenlösung. Aus diesem Grund investierte die Firma Brandl in eine neue vollautomatische Lackieranlage von WOLF, in welcher nicht nur Metall- sondern auch Kunststoffteile veredelt werden können. Der Einsatz von 4 Lackierrobotern macht diese Anlage zu einer besonders effizienten, schnellen und präzisen Lackierstraße für hohe Stückzahlen bei höchster Qualität.
previous arrow
next arrow
Slider

Da sieht der Winter rot

Die Firma Kugelmann in Rettenbach ist ein erfolgreiches Maschinenbauunternehmen, das durch ständige Neuentwicklungen eine führende Marktposition erreicht hat. Zur breiten Produktpalette gehören unter anderem Schneeräumer und Streumaschinen für den Winterdienst, Maschinen für die Pflege hochwertiger Rasenflächen im Sportbereich, sowie komplette Kabinen für Werkzeugmaschinen. Das kontinuierliche Wachstum führte zur Erweiterung der Produktionshallen und zur Investition in eine Lackieranlage von WOLF.
previous arrow
next arrow
Slider

Volle Kraft hinauf

Bison Palfinger, eine Tochter des Palfinger-Konzerns, stellt Hubarbeitsbühnen aller Größen her. Das Teilespektrum reicht von Transporteraufbauten mit einer Hubhöhe von 12 m bis hin zu Bühnen mit einer Hubhöhe von 61 m. Aufgrund der hohen Zuwachsraten wurde am Standort Löbau eine neue Lackieranlage gebaut.
previous arrow
next arrow
Slider

Schwere Jungs

Auch in Russland verfolgt Volvo das Ziel, möglichst nahe beim Kunden zu produzieren. Und Bagger sind ein Schlüsselprodukt in diesem schnell wachsenden Markt. Aus diesem Grund ging im Werk Kaluga die neue top moderne Bagger-Produktionsanlage in Betrieb. Es werden dort 6 Baggermodelle gebaut, bis hin zum 48-Tonnen-Modell EC-480. Nach der Montage erhalten die Bagger in der neuen Lackieranlage ihr perfektes Finish für die Auslieferung an die Kunden. Zusammen mit seinem russischen Partner plante und realisierte WOLF die Lackieranlage, bestehend aus 4 Großraumkabinen mit Abmessungen von je 16 x 8 x 8 m (LxBxH).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok